Hamburg
Menü

Sicherheitsforum des Hamburger Abendblatts

v.l.: Felix Hermann (WEISSER RING), Frank-Martin Heise (Leiter LKA), Martina Baumgart (Kriminalprävention und Opferschutz), Rüdiger Voss (kriminalpolizeiliche Beratungsstelle). Foto: Michael Rauhe.

 

Am 11. November 2018 informierten die Hamburger Polizei und der WEISSE RING zum Thema Sicherheit auf einer Veranstaltung des Hamburger Abendblatts im Museum der Arbeit.

LKA-Leiter Frank-Martin Heise stellte sich den Fragen aus Redaktion und Publikum. Martina Baumgart, Expertin für Prävention und Opferschutz, klärte über aktuelle Betrugsphänomene auf sowie über sinnvolle Verhaltensweisen im Rahmen der Zivilcourage. Über das Thema Wohnungseinbruch und Präventionsmöglichkeiten informierte Rüdiger Voss von der polizeilichen Beratungsstelle. Und was tun, wenn's doch passiert? Felix Hermann vom WEISSEN RING Hamburg erläuterte dem Publikum die Bedürfnisse der Kriminalitätsopfer und wie der WEISSE RING ihnen helfen kann.