Hamburg
Menü

Thriller-Autor Arno Strobel: Benefiz-Aktion für den WEISSEN RING

Außenstellenleiterin Cornelia Haverkampf freut sich über Arno Strobels großartige Aktion.

 

Statt den Sonntag auf dem Sofa zu verbringen, konnten Hamburger*innen am 12. September 2021 gemeinsam mit Bestseller-Autor Arno Strobel während eines ca. zweistündigen Spaziergangs durch Planten un Blomen Spendengelder für den WEISSEN RING generieren.

Strobel rief anlässlich der geplanten Veröffentlichung seines neuen Psycho-Thrillers „Sharing – willst du wirklich alles teilen?“ den Sharing-Spenden-Walk zugunsten des WEISSEN RINGS ins Leben, bei dem jeder Kilometer Spenden für Kriminalitätsopfer erzeugt.
Unterstützt vom S. Fischer-Verlag, der Agentur vm-people GmbH und weiteren Sponsoren animierte Strobels wunderbare Idee innerhalb weniger Tage so viele Menschen zum Mitmachen, dass eine realistische Hoffnung besteht, bis zum 09. Oktober das neu gesetzte Ziel von 40.000 km und somit symbolisch einen Walk um die Weltkugel zu erreichen.

Arno Strobel weist vor dem Spaziergang auf die wichtige Funktion des WEISSEN RINGS hin.

 

Die Orte der nächsten Spaziergänge mit Arno Strobel entnehmen Sie bitte der Webseite: https://sharing-thriller.de/#open-air-etappen

Wer nicht die Gelegenheit hat, Strobel live zu begleiten, kann  noch bis zum 09. Oktober allein oder mit Familie bzw.  Freund*innen zum eigenen Spenden-Walk aufbrechen. Dazu muss der Schrittzähler einer Fitness-App aktiviert sein, um anschließend das Ergebnis per Screenshot auf der o. g. Webseite einzureichen oder per Whatsapp unter 0151 – 232 982 18.
Wir wünschen allen Teilnehmer*innen viel Spaß und danken Arno Strobel herzlich!

Arno Strobel liest nach dem Spaziergang eine spannende Passage aus seinem neuen Thriller.  Als es leider zu regnen beginnt, zeigt Cornelia Haverkampf, wie es funktioniert: #SharingisCaring