Hamburg
Menü

Donnerstag, 22. März 2018

Tag der Kriminalitätsopfer - Gottesdienst St. Jacobi 18:00 Uhr

Hamburg

Vor 27 Jahren rief der WEISSE RING e. V. bundesweit den Tag der Kriminalitätsopfer ins Leben. Mit diesem Aktionstag soll am 22. März eines jeden Jahres auf die persönliche, rechtliche und wirtschaftliche Situation der Menschen aufmerksam gemacht werden, die von Kriminalität und Gewalt betroffen sind und in dieser Situation die Hilfe und Solidarität unserer Gesellschaft dringend benötigen.

Anlässlich des Aktionstages findet in Hamburg auch in diesem Jahr am Donnerstag, den 22. März 2018, 18:00 Uhr, in der Hauptkirche St. Jacobi, Steinstraße/Jakobikirchhof, 20095 Hamburg, ein öffentlicher Gottesdienst statt, zu dem wir Sie, Ihre Familie und Freunde sehr herzlich einladen. Dieser besondere Gottesdienst steht im Jahr 2018 unter dem Motto: „Den Opfern eine Stimme geben: Gott hat der Erinnerung eine Schwester gegeben. Sie heißt Hoffnung."

Gemeinsam wollen wir dem Erinnern und der Hoffnung Raum geben, Verbundenheit mit Kriminalitätsopfern  und ihren Angehörigen zeigen und dem Vergessen entgegenwirken.

Wir freuen uns, für die Gestaltung des Gottesdienstes neben weiteren Mitwirkenden Frau Dr. Dorothee Stapelfeldt, Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen, sowie den Sänger Stefan Gwildis gewonnen zu haben.

Im Anschluss an den Gottesdienst besteht ab ca. 19:15 Uhr bei Brot und Getränken die Möglichkeit zu Gesprächen im Südschiff der Kirche.

Der Gottesdienst wird in Gebärdensprache übersetzt, auch für die anschließenden Gespräche stehen zwei Gebärdendolmetscher*innen zur Verfügung.

Seien Sie herzlich willkommen!