Hamburg
Menü

Freitag, 22. März 2019

Tag der Kriminalitätsopfer 18:00 Uhr Gottesdienst in St. Jacobi

Hamburg

Jedes Jahr wird am 22. März, dem „Tag der Kriminalitätsopfer", auf die Situation von Menschen hingewiesen, die Kriminalität und Gewalt erlitten haben und unsere Hilfe und Solidarität benötigen. Aus diesem Anlass findet auch in diesem Jahr ein Gottesdienst in Hamburg statt unter dem Motto

„Den Opfern eine Stimme geben. - Hilfe. Respekt. Vertrauen.“

Dieser ganz besondere Gottesdienst mit Bischöfin Kirsten Fehrs soll Verbundenheit mit Betroffenen und ihren Angehörigen zeigen und der Zuversicht in ein von Vertrauen getragenes Leben Raum geben.

Datum: Freitag, den 22. März 2019, 18:00 Uhr

Ort:  Hauptkirche St. Jacobi, Steinstraße/Jacobikirchhof, 20095 Hamburg

Dazu Bischöfin Kirsten Fehrs und der Landesvorsitzende des WEISSEN RINGS Hans-Jürgen Kamp: „Mit diesem Gottesdienst möchten wir allen Menschen, die Opfer von Gewalt geworden sind, unsere Verbundenheit bekunden und dazu einladen, Betroffenen und ihren Angehörigen in unserer Gesellschaft eine Stimme zu geben. Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner stehen für Informationen und Beratungsangebote bereit.“

An der Gestaltung des Gottesdienstes sind beteiligt Theaterintendantin Isabella Vértes-Schütter, Sozialsenatorin Melanie Leonhard, der Sänger Stefan Gwildis, Cecile Poirot von der Polizei Hamburg, Kirchenmusiker Andreas Fabienke und Student*innen der Hamburger Musikhochschule.

Im Anschluss an den Gottesdienst besteht bei einem Imbiss im Seitenschiff der Kirche die Möglichkeit zum Gespräch.

Der Gottesdienst wird in Gebärdensprache übersetzt, auch für die anschließenden Gespräche stehen Gebärdensprachdolmetscher*innen zur Verfügung.

Seien Sie herzlich willkommen!